Direkt zum Inhalt

Wichtiger EM-Test für deutsche Frauen am Berg Fidel

Einen Volleyball-Festtag erlebten 2613 Zuschauern im vergangenen Jahr beim Test gegen die Niederlande. Am 15. August kommt die DVV-Auswahl erneut nach Münster – zum Spiel gegen Polen. Foto: Wilfried Hiegemann
Einen Volleyball-Festtag erlebten 2613 Zuschauern im vergangenen Jahr beim Test gegen die Niederlande. Am 15. August kommt die DVV-Auswahl erneut nach Münster – zum Spiel gegen Polen. Foto: Wilfried Hiegemann

In der Halle Berg Fidel fühlen sich die deutschen Schmetterlinge immer wieder wohl. Deshalb kommen sie am 15. August auch zum Länderspiel gegen Polen nach Münster. Mit dabei sind neben USC-Libera Linda Bock auch zahlreiche ehemalige USC-Spielerinnen und weitere bekannte Gesichter.

Ausverkauft, nichts ging mehr. Vor knapp einem Jahr überstieg bei der WM-Generalprobe zwischen Deutschland und den Niederlanden die Nachfrage das Angebot, 2613 Zuschauer gaben dem Länderspiel am Berg Fidel den passenden Rahmen. Und den wollten auch die Spielerinnen in schwarz wie orange nicht sprengen, fünf Sätze lang gab es ein Volleyball-Fest mit dem besseren Ende für den Gast.

Zwölf Monate später kommt die DVV-Auswahl wieder nach Münster, diesmal zur Formüberprüfung vor der EM gegen Polen am 15. August (19 Uhr). Erst am vergangenen Mittwoch gab es schon ein Duell mit den Rot-Weißen, in der Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation (2. bis 4. August in Ningbo) beim Vier-Nationen-Turnier in Kaliningrad gewann Deutschland knapp mit 3:2.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

14.07.2020

Der USC Münster trauert um Fremer Bruhnken. Viel zu früh, im Alter von nur 26 Jahren, erlag der sympathische und allseits beliebte Spieler der II. Herrenmannschaft einer schweren Krankheit.
 

10.07.2020

Luisa Keller verlässt den USC Münster. Die 18jährige kündigte ihren laufenden Vertrag auf Grundlage einer bestehenden Ausstiegsklausel und wechselt innerhalb der Volleyballbundesliga zu den Roten Raben Vilsbiburg.

07.07.2020

Der USC Münster hat seine Kaderplanungen für die am 4. Oktober beginnende Volleyballbundesliga-Saison 2020/21 abgeschlossen. Letzter Neuzugang im Team der Unabhängigen ist das 24jährige US-Girl Adeja Lambert. 

01.07.2020

USC Münster startet mit einem Heimspiel gegen den VC Wiesbaden in die Saison 2020/21: Am 4. Oktober um 14.30 Uhr fliegt der erste Ball in der Halle Berg Fidel übers Netz. 

30.06.2020

Die Quix Nettesheim GmbH & Co. KG bleibt für weitere zwei Jahre Partner und Sponsor des USC. Der Spezialist für Gebäudereinigung und Facility Management mit Sitz am Höltenweg in Münster unterstützt den Verein bereits seit mehr als 15 Jahren.

26.06.2020

Es geht voran in Sachen Kaderplanung. Juliane Langgemach geht beim USC in ihre fünfte Saison. Vor wenigen Tagen hat die dienstälteste Spielerin im Team von Coach Teun Buijs einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben. Das bedeutet Planungssicherheit für beide Seiten.