Direkt zum Inhalt

USC-Trio im Dienst der Wissenschaft: Beachvolleyball beim Sportpsychologen-Kongress in Münster

Fotos: Peter Leßmann. Text: Thomas Austermann
Fotos: Peter Leßmann. Text: Thomas Austermann

Rund 1000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt besuchten bis zum 20. Juli in Münster den Kongress der Europäischen Gesellschaft für Sportpsychologie. USC Münster Vizepräsident Prof. Dr. Bernd Strauß, Leiter des Arbeitsbereichs Sportpsychologie am Institut für Sportwissenschaften der WWU Münster, lotste als Kongressleiter die USC-Volleyballerinnen Juliane Langgemach, Liza Kastrup und Ines Bathen in den Sand des Hochschulsport-Campus.

USC-Trio im Dienst der Wissenschaft: Beachvolleyball beim Sportpsychologen-Kongress in Münster

Das Trio coachte rund 50 neugierige und über diese Abwechslung begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich im Kongress-Freizeitprogramm für diese Beach-Einheit angemeldet hatten. Vorbereitet und organisatorisch umgesetzt wurde dieser sportliche Spaß von einem großen Team Studierender und Ben Lewejohann. „Ich habe ein tolles Feedback erhalten. Das hat allen richtig gut gefallen“, sagte Strauß nach dem Event und dankte dem USC-Trio, dass sich nach dem gemeinsamen Einspielen und Aufwärmen den Bereichen Aufschlag, Abwehr und Angriff widmete. Schließlich sollten alle auch etwas lernen. 

Der Uni-Bezug der Spielerinnen ist schnell hergestellt – Ines Bathen hat an der WWU ihr Lehramtsstudium abgeschlossen und das Referendariat in Hamm angetreten. „Jule“ Langgemach und Liza Kastrup sind und bleiben Studierende in Münster. Nicht nur das: Die Letztgenannte sorgte unlängst mit dafür, dass Deutschlands Volleyballerinnen bei der Universiade Erfolg hatten.

USC-Trio im Dienst der Wissenschaft: Beachvolleyball beim Sportpsychologen-Kongress in Münster

22.08.2019

Längst nicht alle, die wollen, können auch: Gut zwei Wochen vor dem Start zum 18.Volksbank-Münster-Marathon am 8. September sind die Staffeln, der „Stadtwerke-Kids-Lauf“ und der „Agravis-Charity-Lauf“ bereits komplett ausgebucht.

20.08.2019

Am Sonntag präsentierte sich das neue USC-Team gemeinsam mit dem Hauptsponsor LVM-Versicherung erstmals auf der Bühne beim Stadtfest. Wer das neue Team auf dem Spielfeld erleben möchte, kann am Samstag, den 24. August 2019, zum ersten Vorbereitungsturnier nach Borken reisen.  

20.08.2019

Und dann ging alles rasend schnell ... Eigentlich blieb nicht einmal Zeit, um die Koffer zu packen. Am Freitag bestritten die deutschen Volleyballerinnen in Bremen ihr letztes Testspiel vor der Europameisterschaft. Im Anschluss nominierte Bundestrainer Felix Koslowski seinen endgültigen Kader. Tags darauf reiste der Tross bereits ins Trainingslager nach Steinbrunn bei Wien.

16.08.2019

Und dann kam Lina Alsmeier. Zum Satzball im vierten Abschnitt. Nach inzwischen zwei Stunden Spielzeit und bei einer Hallentemperatur von 31 Grad kratzte ihr Aufschlag die Netzkante. Er flog weiter und kam nach drei Ballkontakten des Gegners im Länderspiel gegen Polen nicht mehr zurück. Super Einstand für die neueste und nächste Nationalspielerin des USC Münster. Ein Träumchen.

13.08.2019

Am Donnerstag spielt die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen in Münster ein Testspiel gegen Polen (Tickets online).

02.08.2019

Am 1. August ist der USC Münster in die Saisonvorbereitung gestartet. Zum Trainingsauftakt standen Cheftrainer Teun Buijs neun Spielerinnen zur Verfügung. Im Interview gibt der Coach einen Einblick in seine Planungen für die anstehende Bundesligasaison.