Direkt zum Inhalt

USC Münster schnuppert beim 2:3 in Schwerin an einer Sensation

Münsters Juliet Lohuis in Aktion am Netz. Foto: MidiGrafie
Münsters Juliet Lohuis in Aktion am Netz. Foto: MidiGrafie

Der USC Münster bleibt eine positive Überraschung in der Frauen-Volleyball-Bundesliga. Allerdings reichte dem Team von Trainer Teun Buijs eine 2:0-Satzführung beim SSC Palmberg Schwerin nicht zum Sieg. Der Titelfavorit gewann mit 3:2 (23:25, 23:25, 25:18, 25:18, 15:9).

Das war eine Überraschung, eine positive: Der USC Münster holte im Gastspiel beim Schweriner SC einen Punkt. Am Ende setzte sich aber das favorisierte Team der Gastgeberinnen vor 1894 Zuschauern durch und bleibt Tabellenführer der Volleyball-Bundesliga der Frauen nach dem 3:2 (23:25, 23:25, 25:18, 25:17, 15:9). Allerdings verletzte sich beim USC Lena Vedder in der Schlussphase und konnte nicht mehr weiterspielen.

Münster nach Schwerin war eine Reise wert. Den ersten Satz gewann das Team von Teun Buijs überraschend mit 25:23. Im zweiten Durchgang lag der Satzausgleich für Schwerin bei einer 18:14-Führung in der Luft. Doch der USC konterte mit einem 7:0-Lauf. Münster drehte das Ding und gewann erneut mit 25:23. Es war die 2:0-Führung für Münster. Bahnte sich tatsächlich eine Sensation an?

Nicht ganz, weil die Gastgeberinnen jetzt immer mehr ihren Rhythmus fanden. Vor allem die frühere [...]

Den kompletten Spielbericht finden Sie bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten hier

15.08.2018

Vom 20. bis zum 23. August findet in der Großsporthalle Berg Fidel (20.-22.08.) sowie auf der Beach-Anlage im Freibag Hiltrup (23.08.) ein Trainingscamp für alle Spielerinnen und Spieler sämtlicher USC-Teams statt. Die Trainingseinheiten finden vormittags von 10 bis 12 Uhr sowie nachmittags von 13.30 bis 15.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

15.08.2018

Noch sind mehr als elf Wochen Zeit für den USC Münster bis zum ersten Bundesligaspiel in der Saison 2018/19. Am Dienstag (14. August) fanden jedoch bereits die ersten beiden Trainingseinheiten beim Volleyball-Bundesligisten statt. In der Halle Berg Fidel fanden sich neben Trainer Teun Beuijs acht Spielerinnen zum Auftakttraining ein.

14.08.2018

Am Montag (13. August) traf sich die Deutsche U19 Nationalmannschaft der Volleyballerinnen zur Vorbereitung auf die vom 1. bis zum 9. September in Albanien stattfindende Europameisterschaft. Vom USC mit dabei: die Youngsters Luisa Keller, Lina Alsmeier und Linda Bock. Nach einem einwöchigen Lehrgang in Berlin wird der derzeit 20-köpfige Kader noch auf 14 reduziert.

13.08.2018

Die Erfolgsserie ist zwar gerissen, doch traurig wirkten Cinja Tillmann und Teresa Mersmann nicht. Das Duo des USC Münster wurde beim vorletzten Halt der Techniker-Beach-Tour Dritter auf Usedom. Erneut eine Medaille also – darüber waren beide sehr froh. 

30.07.2018

Der USC Münster zählt zu den erfolgreichsten Volleyballvereinen Deutschlands. Die 1. Frauen-Mannschaft spielt in der 1. Bundesliga und hat schon zahlreiche nationale und internationale Titel gewonnen. Auch bei der Nachwuchsförderung sind wir ganz groß: zahlreiche Nationalspielerinnen haben ihre Karriere bei uns begonnen.

30.07.2018

Sportlich ist der USC Münster gut aufgestellt für die kommende Saison. Lediglich eine Planstelle ist im aktuellen Bundesligakader noch zu besetzten. Nach dem von Ines Bathen verkündeten Karriereende sucht der USC noch einen Ersatz für die USC-Dauerbrennerin auf der Außen-Annahme-Position.