Direkt zum Inhalt

USC II bleibt zum Saisonstart gegen Sorpesee punktlos

Julia Jaeger, hier im Netzduell mit Laura Kemper, kassierte mit dem USC II eine 0:3-Niederlage gegen Sorpesee. Foto: fotoideen.com
Julia Jaeger, hier im Netzduell mit Laura Kemper, kassierte mit dem USC II eine 0:3-Niederlage gegen Sorpesee. Foto: fotoideen.com

Schon am ersten Spieltag kassierte der Meister der Vorsaison eine 1:3-Niederlage zu Hause. Der USC Münster II hat nach der Partie gegen den kampfstarken RC Sorpesee damit bereits genauso viele Schlappen auf dem Konto wie in der vergangenen Serie.

Nur eines von 23 Spielen hatte der USC Münster II in der vergangenen Drittliga-Saison verloren, dazu 62 von 69 möglichen Punkten gehört. Nun steht nach dem Auftakt der Spielzeit 2019/20 in der Spalte „Pleite“ bereits ein Strich, mit 0:3 (23:25, 21:25, 16:25) unterlagen die Unabhängigen in heimischer Halle dem RC Sorpesee. Und das nicht unverdient, wie Trainer Axel Büring befand: „Sorpesee war besser als wir und hat es gut gemacht. Wir dagegen nicht so.“


Lesen Sie den ganzen Artikel bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

25.02.2020

Der USC Münster gastiert am Mittwochabend um 19 Uhr beim frischgebackenen DVV-Pokalsieger Dresdner SC. Die Rollen in dieser Partie sind klar verteilt, weiß USC-Coach Teun Buijs: „Dresden ist eines der Top-Teams in Deutschland und hat den Heimvorteil. Wir sind aktuell auf Platz 8 der Bundesligatabelle und somit klarer Außenseiter. Dresden ist der Favorit.“

21.02.2020

Im Rahmen der letzten Beiratssitzung haben USC-Präsident Martin Gesigora und die Beiratsvorsitzende Karin Reismann unserer Libera Linda Bock in Anerkennung ihrer Auszeichnung zu Münsters Sportlerin des Jahres 2019 einen Blumenstrauß überreicht. 

21.02.2020

Der Volleyballfanclub Critters bietet eine Fanfahrt zum Auswärtsspiel am 10. März 20020 nach Wiesbaden an. Gegen den VC Wiesbaden gilt es, das Team möglichst zahlreich zu unterstützen um so die bestmögliche Platzierung nach Ende der Hauptrunde zu sichern.

19.02.2020

Der USC Münster hat am Mittwochabend das Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten Apollo 8 Borne mit 4:1 (25:18, 25:22, 21:25, 25:22, 25:15) gewonnen. Beide Teams hatten sich zuvor darauf verständigt, dass insgesamt fünf Sätze gespielt werden.

09.02.2020

Der USC Münster muss sich dem Tabellenführer der Volleyball-Bundesliga, dem SSC Palmberg Schwerin, mit 0:3 (15:25, 17:25, 19:25) geschlagen geben. „Zu schnell, zu stark, zu hoch“, fasste USC-Coach Teun Buijs das überlegene Spiel des Gegners nach der Partie treffend zusammen. 

07.02.2020

Mit dem SSC Palmberg Schwerin kommt am Sonntag der aktuelle Tabellenführer der Volleyballbundesliga nach Münster. Der USC hat nach zuletzt vier Siegen aus fünf Spielen das Momentum auf seiner Seite und die Heim-Fans im Rücken. Beste Voraussetzungen für einen tollen Nachmittag am Berg Fidel. Los geht’s um 14.30 Uhr.