Direkt zum Inhalt

USC braucht in Wiesbaden Unterstützung von seinen Fans

Schon oft fuhren die Critters mit nach Wiesbaden. Auch in dieser Saison! Foto: Detlef Gottwald Fotografie
Schon oft fuhren die Critters mit nach Wiesbaden. Auch in dieser Saison! Foto: Detlef Gottwald Fotografie

Der Volleyballfanclub Critters bietet eine Fanfahrt zum Auswärtsspiel am 10. März 20020 nach Wiesbaden an. Gegen den VC Wiesbaden gilt es, das Team möglichst zahlreich zu unterstützen um so die bestmögliche Platzierung nach Ende der Hauptrunde zu sichern.

Einige Plätze im Bus sind noch frei. Abfahrt ist am Dienstag, 10.03.2020 um 13:30 Uhr an der Sporthalle Berg Fidel. Die Kosten für Busfahrt und Eintritt betragen 25 Euro. Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr, die Rückfahrt wird ca. 30 Minuten nach Spielende angetreten. 

Interessierte melden sich bitte schnellstmöglich per E-Mail unter: Hans.Siebels@t-online.de oder telefonisch: 02541 / 7922 bzw. 0170 862 0919.

23.03.2020

Die Covid-19-Pandemie zwingt die meisten von uns, derzeit auf Home-Office umzustellen. Auch die USC-Geschäftsstelle ist aktuell nur unregelmäßig besetzt. 

18.03.2020

Nationalspielerin Ivana Vanjak verlässt den USC Münster. Drei Jahre lang trug die Außenangreiferin das Trikot der Unabhängigen. Jetzt zog sie die in ihrem Vertrag verankerte Ausstiegsklausel und teilte dem Team am Dienstagnachmittag ihre Entscheidung mit. Ihren Trainer Teun Buijs hatte sie bereits am vergangenen Donnerstag unterrichtet.

12.03.2020

Die Saison ist vorbei. Für alle Teams des USC Münster. Von der Jugend bis zur Volleyball-Bundesliga. Die Volleyball Bundesliga (VBL), der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und auch der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV) reagieren auf die sich rasant verändernde Situation rund um die Vorkehrungen zur Eindämmung des Coronavirus und erklären die Spielzeiten für beendet.

12.03.2020

Mit einer großzügigen Geldspende mildert USC-Sponsor Krimphove - Der gute Bäcker die durch den Publikumsausschluss entstehenden Einnahmeverluste ab. 

12.03.2020

Das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb in der Volleyball-Bundesliga „infiziert“. Spiele in NRW finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das bedeutet große Einnahmeverluste für die Vereine. 

10.03.2020

Der USC Münster konnte das Auswärtsspiel beim VC Wiesbaden mit 3:1 (25:17, 25:17, 24:26, 25:17) gewinnen, in der Tabelle wieder zurück auf Platz 6 klettern und damit erneut an den Ladies in Black aus Aachen vorbeiziehen.