Direkt zum Inhalt

Traumstart für USC-Talent Alsmeier bei deutscher 2:3-Niederlage gegen Polen

Knapp geschlagen geben mussten sich die Deutschen mit Lisa Gründing (l.) und Kimberly Drewniok gegen Agnieszka Kowoleska und Polen. Foto: Jürgen Peperhowe
Knapp geschlagen geben mussten sich die Deutschen mit Lisa Gründing (l.) und Kimberly Drewniok gegen Agnieszka Kowoleska und Polen. Foto: Jürgen Peperhowe

Und dann kam Lina Alsmeier. Zum Satzball im vierten Abschnitt. Nach inzwischen zwei Stunden Spielzeit und bei einer Hallentemperatur von 31 Grad kratzte ihr Aufschlag die Netzkante. Er flog weiter und kam nach drei Ballkontakten des Gegners im Länderspiel gegen Polen nicht mehr zurück. Super Einstand für die neueste und nächste Nationalspielerin des USC Münster. Ein Träumchen. Dass Deutschlands Volleyballerinnen den EM-Test 2:3 (25:22, 18:25, 20:25, 25:22, 8:15) verloren – irgendwie geschenkt.

Sehr lange hatte die 20-Jährige auf ihren Einsatz warten müssen, dann endlich kam das Signal. In einem ganz wichtigen Moment durfte Alsmeier auf die Bühne. „Super“, sagte sie später, „ich hatte sehr gehofft, ein paar Bälle spielen zu dürfen.“ Mitte des Tiebreaks kam sie dann noch einmal aufs Feld. Da hatten die Polinnen aber längst Oberwasser.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

09.04.2020

Der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV) hat entschieden, dass die Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie für alle Teams von der Kreisklasse bis hin zur Oberliga abgebrochen wird und damit sofort beendet ist. Über Auf- und Abstieg der Mannschaften entscheiden die aktuellen Tabellenpositionen.

09.04.2020

Lina Alsmeier verlässt überraschend den USC Münster. Die 19-jährige Nationalspielerin macht von einer Ausstiegsklausel in ihrem Vertrag Gebrauch und wechselt zum Ligakonkurrenten und Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin. 

30.03.2020

Gute Nachrichten für den USC Münster: Nationalspielerin Linda Bock hat ihren auslaufenden Vertrag trotz alternativer Angebote aus der Bundesliga um zwei Jahre verlängert und trägt damit auch in den kommenden beiden Spielzeiten das Trikot der Unabhängigen. 

23.03.2020

Die Covid-19-Pandemie zwingt die meisten von uns, derzeit auf Home-Office umzustellen. Auch die USC-Geschäftsstelle ist aktuell nur unregelmäßig besetzt. 

18.03.2020

Nationalspielerin Ivana Vanjak verlässt den USC Münster. Drei Jahre lang trug die Außenangreiferin das Trikot der Unabhängigen. Jetzt zog sie die in ihrem Vertrag verankerte Ausstiegsklausel und teilte dem Team am Dienstagnachmittag ihre Entscheidung mit. Ihren Trainer Teun Buijs hatte sie bereits am vergangenen Donnerstag unterrichtet.

12.03.2020

Die Saison ist vorbei. Für alle Teams des USC Münster. Von der Jugend bis zur Volleyball-Bundesliga. Die Volleyball Bundesliga (VBL), der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und auch der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV) reagieren auf die sich rasant verändernde Situation rund um die Vorkehrungen zur Eindämmung des Coronavirus und erklären die Spielzeiten für beendet.