Direkt zum Inhalt

Start des Einzelkarten-Vorverkaufs

Der Countdown bis zum Saisonstart läuft: In vier Wochen beginnt für die Bundesligamannschaft des USC Münster die neue Spielzeit. Zum Auftaktmatch am 05.10.2019 gastiert der amtierende Deutsche Meister Allianz MTV Stuttgart am Berg Fidel. Der Vorverkauf für Einzeltickets für diese Partie sowie für alle weiteren Heimspiele in der Volleyball-Bundesligasaison 2019/20 ist nun freigeschaltet. Ab sofort sind die Tickets hier auf dieser Seite online bestellbar. Die Karten können bequem ausgedruckt oder als mobiles Ticket auf dem Smartphone empfangen werden. So spart man sich am Spieltag die Wartezeit an der Kasse und kann an der Schlange vorbei direkt in die Halle gehen. 


Grundsätzlich ist in der Halle Berg Fidel freie Platzwahl. In den Blöcken B und F bietet der USC Münster auch feste reservierte Sitzplätze an. 
 

Die Eintrittspreise für Heimspiele des USC Münster im Überblick: 

  • Tageskarte: 14 Euro (VVK 12 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Tageskarte ermäßigt: 10 Euro (VVK 8 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Jugendliche U18 Karte (11 - 18 Jahre): 7 Euro (VVK 5 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Tageskarte mit reserviertem Sitzplatz: 19,50 Euro (VVK 17,50 Euro, zzgl. Gebühr)
  • VIP-Tageskarte mit reserviertem Sitzplatz: 67 Euro (VVK 65 Euro, zzgl. Gebühr)
  • Familienkarte (für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 18 Jahre): 27 Euro (VVK 25 Euro, zzgl. Gebühr)

Die Tageskasse öffnet jeweils 90 Min. vor Spielbeginn

(VVK = Vorverkauf und Onlineticket)

Kinder bis zum Alter von 10 Jahren haben beim USC Münster freien Eintritt. Ermäßigte Karten können Schüler, Studenten, Auszubildende, Menschen mit Behinderungen (ab 70 %), Münsterpass-Inhaber sowie USC-Mitglieder gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises erwerben. Der Nachweis ist bei der Eintrittskontrolle bereit zu halten.

Dauerkarten 2019/20

Unsere Dauerkarten gelten für alle Heimspiele der Hauptrunde der 1. Bundesliga des USC Münster inkl. der Playoffs und DVV-Pokalspiele.

  • Dauerkarte: 120 Euro
  • Dauerkarte ermäßigt: 80 Euro
  • Dauerkarte mit reserviertem Sitzplatz: 175 Euro

Ticketverkauf für Tageskarten auch hier:

  • Ticketshop Westfälische Nachrichten, Prinzipalmarkt 13, Münster
  • Buchhandlung Bernd Heuermann, Letter Straße 20, Coesfeld
     
19.01.2020

Der USC Münster gewinnt das NRW-Derby gegen die Ladies in Black Aachen vor der Rekordkulisse von 2.126 begeisterten Zuschauern in der Halle Berg Fidel nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 (15:25, 21:25, 25:20, 25:20; 16:14). 

18.01.2020

Vor einer Dekade spielte die Ungarin Barbara Degi für den USC Münster. Nun kehrt sie für einige Tage an den Berg Fidel zurück. Während des Bundesligaspiels zwischen dem USC und Aachen am Sonntag präsentiert die 36-Jährige eine neue Sportart. Am Freitag wurde an Ort und Stelle schon einmal geübt. 

17.01.2020

Nach dem überraschenden Auswärtserfolg beim Deutschen Meister AMTV Stuttgart erwartet Volleyball-Bundesligist USC Münster am Sonntag um 14.30 Uhr die Ladies in Black aus Aachen zum NRW-Duell in der Halle Berg Fidel. 

15.01.2020

Der USC Münster kommt bärenstark aus der Winterpause zurück, liefert dem Deutschen Meister AMTV Stuttgart einen tollen Kampf auf Augenhöhe, gewinnt die Partie schließlich im Tiebreak mit 3:2 (22:25, 25:18, 25:21, 16:25, 15:13) und holt zwei ganz wertvolle Auswärtspunkte. 

 

15.01.2020

Heute vor 59 Jahren wurde der USC Münster als Verein gegründet. Damals stand USC noch für „Universitäts-Sportclub“. Zunächst waren es die Männer, die für Furore in Deutschland sorgten. Zwischen 1965 und 1972 waren sie ununterbrochen Meister und gewannen 1976 auch den nationalen Pokal.

14.01.2020

Der USC Münster startet am Mittwochabend um 19 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Deutschen Meister AMTV Stuttgart in die Rückrunde der Volleyball-Bundesligasaison 2019/20. Alles andere als ein klarer Heimsieg der Schwäbinnen wäre eine faustdicke Überraschung. Das Team von USC-Coach Teun Buijs reist daher völlig ohne Druck in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs.